Herzlich Willkommen

Natur Pur ist ein Kennzeichen für Brote, Brötchen, Kuchen und Kleingebäck, die nach traditionellen Rezepturen hergestellt werden. Vor- und Fertigmischungen sind dabei tabu. Für volles Aroma sorgen alt hergebrachte Backverfahren: Vorteige, lange Teigruhezeiten und eigene Sauerteige.

Natur Pur bürgt auch für naturbelassene Zutaten. Unsere strengen Vorgaben und Kontrollen orientieren sich an der Bio-Verordnung, ohne jedoch die biologische Anbauweise zu fordern. Damit richten wir uns an Menschen, die sich Lebensmittel aus „echten“, nicht industriell vorgefertigten Rohstoffen wünschen.

Mit dem Gütesiegel möchten wir überzeugte Handwerksbäcker und Verbraucher zusammenbringen, denen die Liebe zum „Lebens“mittel gemeinsam ist. Achten Sie auf das Siegel für zertifizierte Natur Pur-Qualität

Entstehung

Wissen, was drin ist!

Die Geschichte von Natur Pur begann mit einer Bäckerei in Rheinland-Pfalz. Immer wieder fragten Kunden mit Lebensmittelallergien in den Filialen des Familienbetriebs nach den Inhaltsstoffen von Brot, Brötchen und Gebäck. Weil einige Produkte mit Hilfe von Fertigmischungen hergestellt wurden, kamen die Inhaber in Erklärungsnot. Und nach einem gründlichen Blick auf die langen Zutatenlisten der Mischungen fragten sie sich: „Können wir das unseren Kunden mit gutem Gewissen anbieten?“ Die Antwort lautete: „Wenn es sich vermeiden lässt: nein!“

Also beschloss man, die Produktion umzustellen: Raus mit den Fertigmischungen, hin zu eigenen Rezepturen und natürlichen Zutaten. Wichtig war dabei, die von der Kundschaft besonders geschätzten Eigenschaften der Backwaren möglichst unverändert zu lassen. So sollten zum Beispiel die Brötchen auch mit der neuen Rezeptur ihr prächtiges Volumen behalten. Gleichzeitig wollte man die Umstellung gegenüber den Kunden gebührend herausstellen.

Umgesetzt wurde die Idee zusammen mit dem Unternehmensberater Markus Messemer. Damit wurden fortan die aus möglichst ursprünglichen Zutaten hergestellten Produkte der Bäckerei gekennzeichnet.

Das neue Konzept wurde sowohl von den Kunden als auch von den Mitarbeitern so gut angenommen, dass Bäcker aus ganz Deutschland auf Natur Pur zukamen, um ihre Produktion umzustellen und sich mit dem Natur Pur-Siegel zertifizieren zu lassen.

Mit natürlichen Zutaten zurück zu den Wurzeln des Bäckerhandwerks ist das Ziel der zertifizierten Bäckereien. Auch aus kaufmännischer Sicht der richtige Schritt. Denn aufgrund der Billigangebote von Aldi, Lidl und Co. brechen deutschen Bäckereien bestimmte Käuferschichten weg. Vor allem sparsame Kunden, die lieber beim Discounter einkaufen. Die mit dem Natur Pur-Siegel zertifizierten Bäckereien setzen auf eine Zielgruppe, die sich bewusst ernährt und gern auf Chemie verzichten möchte. Die Natur Pur-Bäcker könnten damit zum Vorreiter für ihre gesamte Branche werden.

Grundsätze

Mit vier Grundsätzen bürgen die Natur Pur-Bäcker für Reinheit und Handarbeit:

Natürlichkeit

Wir verzichten auf chemisch-synthetische Emulgatoren, gehärtete Fette, künstliche und naturidentische Aromen sowie natürliche Aromen, wenn diese nicht zu 100 % aus dem namensgebenden Rohstoff bestehen. Weiterhin verzichten wir auf fertige Teigsäuerungsmittel und alle weiteren unnötigen Zusatzstoffe. Vereinzelt setzen wir Backmittel ein, die wir einer strengen Auswahl unterziehen: Sie enthalten bewusst natürliche Inhaltsstoffe wie Malzmehl, Buttermilchpulver, Weizengluten oder pflanzliche Enzyme, wie es auch bei Bio-Backwaren zulässig ist. Weitere, detaillierte Informationen finden Sie unter Rohstoffe.

Ehrlichkeit

Auf unseren Zutatenlisten führen wir sämtliche verwendeten Rohstoffe offen auf. Damit Sie genau wissen, was Sie essen! Zusätzlich bieten durch Kennzeichnung mit Symbolen für die Allergene eine schnelle Übersicht für Menschen mit Allergien oder Lebensmittelunverträglichkeiten.

Handwerk

Wir lieben unseren Handwerksberuf und backen mit eigenen Rezepturen nach Großväter Sitte. So entstehen in unserer Backstube gute Dinge aus „echten“ Rohstoffen wie Mehl, Hefe, Körnern oder naturbelassenem Obst. Vor- und Fertigmischungen sind bei der Herstellung der Natur Pur-Backwaren tabu

Aroma

Für natürlichen, echten Genuss sorgen wir durch unsere Handwerkskunst und die gewissenhafte Auswahl bester Zutaten. Den Vorteigen sowie den Brot- und Brötchenteigen schenken wir eine lange Ruhezeit. Denn der Geschmack bildet sich – wie bei gutem Käse oder Wein – erst während des Reifeprozesses. Lange Sauerteigführungen sorgen für ein volles Brotaroma und eine lange Frischhaltung.

Rohstoffe

Für Natur Pur-Backwaren werden nur naturbelassene Zutaten verwendet. Zusätzlich sind einige technologisch unabdingbaren Mittel erlaubt – aber nicht mehr, als es auch die Bio-Verordnung zulässt.

Natur Pur-Backwaren enthalten:

  • keine Backmischungen oder Backmittel mit einer Zugabe von mehr als 6% / GME
  • keine gehärteten Fette
  • keine Aromen, die nicht zu 100% aus dem namensgebenden Rohstoff stammen
  • keine chemisch-synthetischen Emulgatoren
  • keine chemisch modifizierten Stärken oder Mehle
  • keine Farbstoffe
  • keine Konservierungsstoffe
  • keine Geschmacksverstärker
  • keine Rohstoffe aus gentechnisch verändertem Saatgut

Es ist eine kleine Auswahl an Zusatzstoffen erlaubt, aber eben nur so viel wie zur Verarbeitung unabdingbar ist. Die Positivliste, welche sich an der Bio-Verordnung orientiert, gibt Auskunft. Maßgabe bei der Auswahl ist die Möglichkeit einem Verbraucher den Zusatzstoff sinnvoll erklären zu können.

Kontrollen

Für Natur Pur-Backwaren werden nur naturbelassene Zutaten verwendet. Zusätzlich sind einige technologisch unabdingbaren Mittel erlaubt – aber nicht mehr, als es auch die Bio-Verordnung zulässt.

Natur Pur-Backwaren enthalten:

  • keine Backmischungen oder Backmittel mit einer Zugabe von mehr als 6% / GME
  • keine gehärteten Fette
  • keine Aromen, die nicht zu 100% aus dem namensgebenden Rohstoff stammen
  • keine chemisch-synthetischen Emulgatoren
  • keine chemisch modifizierten Stärken oder Mehle
  • keine Farbstoffe
  • keine Konservierungsstoffe
  • keine Geschmacksverstärker
  • keine Rohstoffe aus gentechnisch verändertem Saatgut

Es ist eine kleine Auswahl an Zusatzstoffen erlaubt, aber eben nur so viel wie zur Verarbeitung unabdingbar ist. Die Positivliste, welche sich an der Bio-Verordnung orientiert, gibt Auskunft. Maßgabe bei der Auswahl ist die Möglichkeit einem Verbraucher den Zusatzstoff sinnvoll erklären zu können.

Vorteile

„Lebens“mittel mit dem puren Geschmack

Natürliche Ernährung

Bei den Natur Pur-Bäckern finden Sie Lebensmittel, die diesen Namen tatsächlich noch verdienen. Die Natur Pur-Backwaren werden wie in Omas Küche nur aus „echten“ Zutaten wie Mehl, Hefe, Körnern oder naturbelassenem Obst hergestellt. Das finden Sie in den Bäckereien hierzulande leider nur noch sehr selten.

Purer Geschmack

Für unverfälschten, aromatischen Genuss sorgen bei den Natur Pur-Broten und -Brötchen traditionelle Backverfahren, darunter Brühstücke, lange Teigruhezeiten und nicht zuletzt der hauseigene Natursauerteig. Entdecken Sie auch, wie Croissants & Co. mit guter Butter schmecken (anstelle von „Ziehmargarine“), die mit selbst gekochter Mohn, Nuss- oder Quarkfüllung gefüllten Teilchen (anstelle von Zubereitungen aus Instantpulver), Kuchen mit frischen Äpfeln (anstelle von Fertigmix für Apfelfüllung) oder Torten mit selbst gekochten Fruchtpürees und hochwertiger Schokolade in der Sahne (anstelle von Aromen der Zulieferindustrie).

Transparenz

Was ist denn tatsächlich alles drin in meinem Natur Pur-Brot, meiner Brezel, meiner Mohnschnecke? Diese Frage beantwortet die Verkäuferin, indem Sie Ihnen die komplette Zutatenliste des Natur Pur-Produktes vorweist. Für Allergiker wurde außerdem eine klare Kennzeichnung mit Allergen-Symbolen entwickelt.

Garantie

Damit Sie sich auf all dies auch verlassen können, werden die Natur Pur-Rezepturen streng überprüft. Sollte ein Bäcker mogeln wollen, wird ihm sofort das Recht entzogen, das Siegel zu verwenden.

Die Bäckereien

 

Warum Natur Pur

„Wir versuchen schon seit fast zwanzig Jahren ohne Produkte der Industrie auszukommen. Nur bei einigen Backwaren, wie z.B. bei Spitzbrötchen, fehlte uns noch der letzte Dreh. Die Unterstützung von food iT und der Austausch der Natur Pur-Bäcker untereinander hat uns dabei sehr geholfen. Wir sind stolz darauf, in einem der ältesten Handwerke ehrliche Produkte herstellen zu können.“

Gerd Holtmanns, Bäckerei Holtmanns, Straelen

„Wir haben uns die Frage gestellt, wie soll unser Betrieb in zehn Jahren aussehen. Dabei sind wir auf das Konzept von Natur Pur gestoßen. Am Anfang der Umstellung haben wir gedacht: „Das schaffen wir nicht.“ Dabei waren wir schon mitten drin! Jetzt freuen wir uns und sind stolz auf unser Handwerk.“

Jörn Holste, Igelbäckerei, Sottrum

„Eigentlich gehörte es schon immer zu unserem Selbstverständnis als Bäcker, nach eigenen Rezepten und ohne Convenience-Produkte zu backen. Trotzdem gab es bei uns noch einige bunte Säckchen mit Hilfsstoffen und Backmischungen. Durch die Entscheidung, unseren Betrieb zertifizieren zu lassen, waren wir nun gezwungen, endlich klar Schiff zu machen. Dank der Umstellung konnten wir unser ohnehin relativ kleines Lager noch einmal um 15 Rohstoffe verkleinern. Das war auch aus kaufmännischer Sicht sinnvoll. Die vom Natur Pur-Siegel geforderte umfangreiche Dokumentation und Deklaration ist manchmal eine echte Fleißarbeit. Aber dafür entschädigt uns das gute Gefühl, einen wichtigen Schritt für die Existenzsicherung unserer Bäckerei getan zu haben!“

Gerd Benslips, Bäckerei Benslips, Delbrück

Kontakt

Senden Sie uns eine E-Mail

Kontakt

Natur-Pur-Bäcker e.V.

1. VORSITZENDER
Gerd Holtmanns
Ixweg 31
47638 Straelen
Tel. 01728803332